praxis

HERZLICH WILLKOMMEN

Liebe Patientinnen und Patienten, wir möchten Sie ganz herzlich auf der Homepage unserer Zahnarztpraxis Willkommen heißen. Hier können Sie sich über unser außergewöhnlich breites Leistungsspektrum mit allen Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin und den neuesten und innovativsten Methoden informieren. Durch die zentrale Lage in Leonberg sind wir vor Ort, regional und auch überregional (direkter Autobahnanschluss) problemlos und schnell zu erreichen. Beispielsweise fahren Sie aus der Stuttgarter Innenstadt oder vom Flughafen mit dem Auto nur ca. 20 Minuten zu uns. Profitieren Sie von den vielfältigen Möglichkeiten und überzeugen Sie sich persönlich von unserer Qualität – wir freuen uns auf Ihren Besuch.

IHR DR. MICHAEL KAISER & IHRE DR. YVONNE WAIBEL

siegel+unterschriften-border-neu

HIGHLIGHTS

LideaL-KAISER_WAIBEL-Foto-HG-HOME-07

3D GEFÜHRTE IMPLANTATION

Dr. Michael Kaiser ist Experte für 3D geführte Implantationen und fasst die Vorteile anhand seiner langjähriger Erfahrungen zusammen: „Beim erfolgreichen Implantat kommt es entscheidend auf die Planung von „A – Z“ an. Die 3D Planung bietet hier vorhersehbare Ergebnisse und das sanfter, exakter und sicherer als zuvor. Die Qualität der gesamten Behandlung ist deutlich gesteigert.

Faszinierend: ist genügend Knochen vorhanden können Implantate teilweise sogar ganz ohne zu „schneiden“ und damit weitgehend schmerzfrei gesetzt werden.“

// IMPLANTOLOGIE

csm_kv_A-PRF_Koagulat_326x255_984c78670d

PRF – BESCHLEUNIGTE HEILUNG

PRF (Platelet Rich Fibrin) ist ein biologisches Gewebe, dass aus Patientenblut direkt in der Praxis hergestellt und zur Beschleunigung der Heilung (beispielsweise bei Knochenaufbauten) angewandt wird.

Die Idee: Bei einer Verletzung hilft der menschliche Körper sich selbst, in dem er Proteine erzeugt, die die Wundheilung beschleunigen. Bei der PRF Methode wird dieser Prozess genutzt – aus Eigenblut des Patienten werden durch Zentrifugieren eben diese Proteine und Wachstumsfaktoren isoliert und dann zur Beschleunigung der Heilung eingesetzt. Die gewonnene Matrix enthält neben den Proteinen besonders viele weiße Blutkörperchen, in denen wichtige Informationen zum Gewebeaufbau gespeichert sind – ein entscheidender Vorteil beim Heilungsprozess von Geweben. Die Behandlung ist vollkommen natürlich, da PRF aus 100 % patienteneigenem Material ohne Zusatzstoffe gewonnen wird. Die Methode ist durch mittlerweile weit über 100 wissenschaftliche Publikationen untersucht und belegt worden.

// IMPLANTOLOGIE

LideaL-KAISER_WAIBEL-Frame-LEISTUNGEN-VENEERS-01

VENEERS

Ein perfektes Lächeln: mit hauchdünnen Keramikschalen können wir ganz schonend die unterschiedlichsten Schönheitsfehler an den Zähnen beheben und Ihnen so zu einem perfekten Lächeln verhelfen, um das Sie andere beneiden. Nichts wirkt künstlich – für uns ist immer eine ganz natürliche, jugendlich-frische Ästhetik wichtig!

Damit Sie wissen auf was Sie sich einlassen und um zu entscheiden, ob Sie eine Behandlung wirklich wollen, simulieren wir vorab das geplante Ergebnis mit provisorischen Kunststoffschalen im Mund, ohne Veränderungen an Ihren Zähnen vorzunehmen. Wir haben in diesem Bereich sehr viel Erfahrung – Vertrauen Sie auf unsere Expertise!

// ÄSTHETISCHE MEDIZIN

PRAXIS

Gesunde, feste und schöne Zähne sind ein wesentlicher Bestandteil Ihres Wohlbefindens, Ihrer Attraktivität und Ihrer allgemeinen Gesundheit. Sie stehen für ein sicheres und selbstbewusstes Auftreten, lassen Sie natürlich fühlen und sprechen – einfach unbeschwert leben. Vertrauen Sie unserer Kompetenz, Qualität und Leidenschaft.

Egal, ob es Ihnen um perfekte Implantate, den Erhalt verloren geglaubter Zähne, die Lösung komplexer Probleme, hochwertigen ästhetischen Zahnersatz, unsichtbare Füllungen oder einfach um die Gesunderhaltung Ihrer Zähne geht, können Sie uns vertrauen. Unser Zahnärzteteam ist durch jahrelange Zusatzausbildungen hochgradig spezialisiert und bietet Ihnen die gesamte Zahnheilkunde auf medizinisch höchstem Niveau und neueste und innovativste Methoden. Dabei denken wir heute auch immer schon an Ihre Lebensqualität in der Zukunft: mit maßgeschneiderten Prophylaxe-Programmen, viel Erfahrung und nachhaltigen Behandlungskonzepten wirken wir aktiv späteren Problemen entgegen und sichern so die Gesundheit und Attraktivität Ihrer Zähne – ein Leben lang.

Durch kontinuierliche Fort- und Weiterbildungen behandeln wir stets auf Grundlage neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse. Wir verwenden ausschließlich die besten Materialen und arbeiten mit modernsten Geräten. Unsere Hygienestandards übertreffen die gesetzlichen Vorgaben bei weitem. Neben unseren hohen Qualitätsansprüchen und unserer Freude und Leidenschaft für den Beruf, sehen wir nie nur Ihre Zähne alleine, sondern stets Sie als gesamten Menschen mit Ihren ganz individuellen Wünschen und Besonderheiten – damit Sie sich bei uns rundum wohl und gut betreut fühlen.

Unsere Praxis ist gemäß DIN EN 15224 (DIN EN ISO 9001: 2008) zertifiziert – ein weiteres Qualitätsmerkmal, dass unseren Anspruch und unsere Leistungsfähigkeit bestätigt.

1.
Angemessene und richtige Versorgung: Untersuchung und Behandlung nach Einschätzung medizinischer Fachpersonen entsprechend der Erfordernisse des Patienten und das Erforderliche nicht überschreitend.

2.
Verfügbarkeit: Bereitstellung und Erreichbarkeit für den Patienten, unabhängig von Vergütungen, Gesundheitskompetenz etc.

3.
Kontinuität der Versorgung: Nahtlose Kette von Dienstleistungen der Gesundheitsversorgung (Überweisung, Untersuchungen, Versorgung, Behandlung, Rehabilitation, Nachsorge).

4.
Wirksamkeit: Tätigkeiten der Gesundheitsversorgung verbessern die Wahrscheinlichkeit eines erwarteten positiven Ergebnisses.

5.
Effizienz: bestmögliches Verhältnis zwischen Ergebnissen
und Ressourcen.

6.
Gleichheit: gleiche Versorgung bei gleichartigen Erfordernissen und Schweregrad.

7.
Evidenz basierte/wissensbasierte Versorgung: wissenschaftlich abgesichert u./o. gestützt auf Erfahrungen auf Basis von Wissen / bester Praxis.

8.
Auf den Patienten, einschließlich der körperlichen und geistigen Unversehrtheit ausgerichtete Versorgung: Bereitstellung und Ausführung der Dienstleistungen im Hinblick auf Werte und Einstellungen des Patienten und möglichst mit Einverständnis des Patienten sowie dessen körperliche und psychologische Unversehrtheit.

9.
Einbeziehung des Patienten: Patient wird in Kenntnis zu setzen, befragt und möglichst in die ihn betreffenden Entscheidungen/Eingriffe einbezogen.

10.
Patientensicherheit: Risiken müssen bestimmt und unter Kontrolle sein, vermeidbare Schäden verhindert werden.

11.
Rechtzeitigkeit und Zugänglichkeit: Bereitstellung in angemessener Zeit, Abfolgen sind ausschließlich an den Erfordernissen, dem akuten Zustand und der Schwere der Krankheit zu orientieren.

INVESTITIONEN IN INNOVATIONEN, HIGH TECH & HYGIENE

Nicht erst seit Abschluss unserer umfangreichen Praxismodernisierung 2013 setzen wir in puncto innovativer, vielfältiger und modernster Ausstattung Maßstäbe, um stets eine möglichst optimale Behandlung unserer Patienten sicherzustellen. So gehören z. B. Lupenbrillen mit Kopflampen oder Mikrochirurgische Instrumente schon seit unseren Studentenzeiten vor über 20 Jahren zur selbstverständlichen Ausstattung der täglichen Routine.

1.
Unser außergewöhnlich breites Leistungsspektrum umfasst nicht nur modernste Implantat-Verfahren in Perfektion (3D Navigation, Sofortimplantation, feste Zähne an einem Tag etc.), sondern die gesamte Zahnheilkunde auf medizinisch höchstem Niveau und neueste und innovativste Methoden.

2.
Unsere Patienten schätzen das sichere Vertrauen, die individuell bestmögliche Beratung und Behandlung zu erhalten, die auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.

3.
Wir bieten Ihnen nachhaltige Konzepte – egal, ob Sie zur Kontrolle, Prophylaxe oder einer größeren Behandlung kommen – damit Sie die Entscheidungen von heute in Zukunft nicht bereuen.

4.
Unser Anspruch für Ihre Behandlung lautet: Die höchste Qualität ist uns gerade gut genug für unsere Patienten.

5.
Wir sind eine Team exzellent ausgebildeter Spezialisten, die Ihnen höchste Kompetenz für jeden zahnmedizinischen Teilbereich sichern.

6.
Ein besonderes Augenmerk gilt der (natürlichen) Ästhetik Ihrer Zähne.

7.
Schonende und minimalinvasive Behandlungsmethoden vermeiden/minimieren Beschwerden nach einem Besuch bei uns und sind ein wesentlicher Baustein, um alle Ihre Zähne ein Leben lang zu erhalten.

8.
Ein Arzt koordiniert die Behandlung von A-Z.

9.
Überdurchschnittlich hohe Patientenzufriedenheit.

10.
Durch die zentrale Lage in Leonberg sind wir vor Ort, regional (aus Stuttgart Innenstadt oder Flughafen nur ca. 20 Minuten) und Überregional (Autobahnanschluss) sehr gut und schnell zu erreichen.

11.
Sie finden sehr gute Parkmöglichkeiten vor (Parkplatz Hallenbad).

12.
Unsere Praxis ist gemäß DIN EN 15224/DIN EN ISO 9001:2008 (Europäische Qualitätsnorm im Gesundheitswesen) zertifiziert – ein weiteres Merkmal, dass unseren Anspruch und unsere Leistungsfähigkeit bestätigt.

13.
10 Behandlungsräume für eine optimale Betreuung unserer Patienten.

14.
Angenehme, ruhige und private Atmosphäre z. B. durch Vollklimatisierung, Akustikdecken, Schallschutztüren und dezente Musik.

15.
Großzügige und helle Behandlungsräume lassen fast vergessen beim Zahnarzt zu sein.

16.
Keine bzw. nur kurze Wartezeiten.

17.
Großzügig bemessene Termine für „stressfreie“ Behandlungen ohne Zeitdruck.

18.
Hochmoderne Ausstattung mit stets den neuesten Geräten (Mikroskop, Behandlungseinheiten, Piezo-Chirurgie etc.).

19.
Digitales Röntgen für geringstmögliche Strahlenbelastungen.

20.
Eigenes 3-D Röntgen (DVT – Dentaler Volumen Tomograph) – Grundlage für hochpräzise Planungen von Implantaten, minimalinvasive Operationen und komplexe Fragestellungen.

21.
Höchste Hygienestandards, die gesetzlich geforderte Normen weit übertreffen (z. B. Entkeimungsanlage der Trinkwasserversorgung Blue Savety© – LINK Wissenschaft, 2 separate Sterilisationsräume, Dokumentation jedes einzelnen Sterilisationsprozesses, viele Einweginstrumente bei Operationen etc.).

22.
Wir sehen den Menschen im wahrsten Sinne des Wortes ganzheitlich und arbeiten eng mit (Ihren) Allgemein- und Fachärzten, sowie Therapeuten zusammen.

23.
Netzwerk und Koordination zu namhaften Spezialisten anderer medizinischer Fachrichtungen für besondere Fragestellungen und Behandlungen.

24.
Eigenes Zahntechniklabor (Mitglied der „dental excellence group“) mit 2 Zahntechnikmeistern und 2 Zahntechnikerinnen für anspruchsvollen und ästhetischen Zahnersatz der Extraklasse.

25.
Hohe Mitarbeiterzufriedenheit.

26.
Hochmotivierte Mitarbeiter, die ihren Beruf als Berufung sehen.

27.
Kontinuierliche Schulungen unserer Mitarbeiter.

28.
Ehrlich gelebtes Qualitätsmanagement.

29.
Kontinuierliche Fortbildungen sichern Ihnen stets Behandlungen auf aktuellstem Stand der zahnmedizinischen Wissenschaft.

30.
Fürsorgliche Betreuung in jeder Altersgruppe – vom ersten Milchzahn an.

31.
Die Gesunderhaltung Ihrer Zähne und die Vermeidung von Erkrankungen der Mundhöhle sind uns ein echtes Anliegen – Unser Prophylaxe-Team mit vier bestens ausgebildeten Mitarbeiterinnen entfernen bei der Professionellen Zahnreinigung (PZR) sanft und gründlich schädliche bakterielle Ablagerungen und Verfärbungen und geben Ihnen wertvolle Tipps für die Mundhygiene – so können Sie ein Leben lang ein strahlend weißes Lächeln zeigen.

32.
Attraktive Teilzahlungsmodelle, damit Ihr Traum von den perfekten Zähnen bald Wirklichkeit wird.

33.
Kompetente Hilfestellungen bei Fragen bezüglich Erstattung Ihrer Behandlungskosten und bei der Kommunikation mit Ihrer Krankenversicherung.

CHECKLISTE ERSTBESUCH Bitte bringen Sie nach Möglichkeit folgende Unterlagen zu Ihrem ersten Besuch mit:

VERSICHERUNGSKARTE
(gesetzlich versicherte Patienten)

ANMELDEBOGEN
(wenn es Ihnen keine Umstände bereitet – s. o.)

ALLERGIEPASS
(falls vorhanden)

MEDIKAMENTENLISTE
(falls Sie welche nehmen müssen)

AKTUELLE RÖNTGENBILDER
(jünger als 12 Monate – Sie können für viele Fragestellungen sehr hilfreich sein und Doppeluntersuchungen vermeiden – wir können sie auch gerne für Sie anfordern oder ggf. neu anfertigen. )

RÖNTGENPASS
(falls vorhanden). Wir stellen Ihnen gerne einen aus, falls Sie noch keinen haben.

ANMELDEBOGEN (PDF) HERUNTERLADEN

Um Ihnen bei Ihrem ersten Besuch bei uns Wartezeiten zu ersparen, können Sie unseren Anmeldebogen (Anamnese) vorab bequem zu Hause ausdrucken und in Ruhe ausfüllen. Selbstverständlich können Sie ihn auch erst bei uns in der Praxis ausfüllen – kommen Sie einfach ein klein wenig früher zum vereinbarten Termin und wir helfen Ihnen dabei sehr gerne.

Hier können Sie sich ein Bild über uns machen. Profitieren Sie von den vielfältigen Möglichkeiten und überzeugen Sie sich persönlich von unserer Qualität.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

HIER GEHT ES ZUM ÄRZTETEAM

Vielen Dank für Ihren Besuch – bleiben Sie mit uns CONNECTED und UP2DATE!
Termine nach Vereinbarung – unsere Rezeption ist Monatg bis Freitag ab 07.30 Uhr besetzt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

HIER GEHT ES ZUM KONTAKT

threethree-gute-gruende

33 GUTE GRÜNDE PATIENT BEI UNS ZU SEIN!

1.
Unser außergewöhnlich breites Leistungsspektrum umfasst nicht nur modernste Implantat-Verfahren in Perfektion (3D Navigation, Sofortimplantation, feste Zähne an einem Tag etc.), sondern die gesamte Zahnheilkunde auf medizinisch höchstem Niveau und neueste und innovativste Methoden.

2.
Unsere Patienten schätzen das sichere Vertrauen, die individuell bestmögliche Beratung und Behandlung zu erhalten, die auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.

3.
Wir bieten Ihnen nachhaltige Konzepte – egal, ob Sie zur Kontrolle, Prophylaxe oder einer größeren Behandlung kommen – damit Sie die Entscheidungen von heute in Zukunft nicht bereuen.

4.
Unser Anspruch für Ihre Behandlung lautet: Die höchste Qualität ist uns gerade gut genug für unsere Patienten.

5.
Wir sind eine Team exzellent ausgebildeter Spezialisten, die Ihnen höchste Kompetenz für jeden zahnmedizinischen Teilbereich sichern.

6.
Ein besonderes Augenmerk gilt der (natürlichen) Ästhetik Ihrer Zähne.

7.
Schonende und minimalinvasive Behandlungsmethoden vermeiden/minimieren Beschwerden nach einem Besuch bei uns und sind ein wesentlicher Baustein, um alle Ihre Zähne ein Leben lang zu erhalten.

8.
Ein Arzt koordiniert die Behandlung von A-Z.

9.
Überdurchschnittlich hohe Patientenzufriedenheit.

10.
Durch die zentrale Lage in Leonberg sind wir vor Ort, regional (aus Stuttgart Innenstadt oder Flughafen nur ca. 20 Minuten) und Überregional (Autobahnanschluss) sehr gut und schnell zu erreichen.

11.
Sie finden sehr gute Parkmöglichkeiten vor (Parkplatz Hallenbad).

12.
Unsere Praxis ist gemäß DIN EN 15224/DIN EN ISO 9001:2008 (Europäische Qualitätsnorm im Gesundheitswesen) zertifiziert – ein weiteres Merkmal, dass unseren Anspruch und unsere Leistungsfähigkeit bestätigt.

13.
10 Behandlungsräume für eine optimale Betreuung unserer Patienten.

14.
Angenehme, ruhige und private Atmosphäre z. B. durch Vollklimatisierung, Akustikdecken, Schallschutztüren und dezente Musik.

15.
Großzügige und helle Behandlungsräume lassen fast vergessen beim Zahnarzt zu sein.

16.
Keine bzw. nur kurze Wartezeiten.

17.
Großzügig bemessene Termine für „stressfreie“ Behandlungen ohne Zeitdruck.

18.
Hochmoderne Ausstattung mit stets den neuesten Geräten (Mikroskop, Behandlungseinheiten, Piezo-Chirurgie etc.).

19.
Digitales Röntgen für geringstmögliche Strahlenbelastungen.

20.
Eigenes 3-D Röntgen (DVT – Dentaler Volumen Tomograph) – Grundlage für hochpräzise Planungen von Implantaten, minimalinvasive Operationen und komplexe Fragestellungen.

21.
Höchste Hygienestandards, die gesetzlich geforderte Normen weit übertreffen (z. B. Entkeimungsanlage der Trinkwasserversorgung Blue Savety© – LINK Wissenschaft, 2 separate Sterilisationsräume, Dokumentation jedes einzelnen Sterilisationsprozesses, viele Einweginstrumente bei Operationen etc.).

22.
Wir sehen den Menschen im wahrsten Sinne des Wortes ganzheitlich und arbeiten eng mit (Ihren) Allgemein- und Fachärzten, sowie Therapeuten zusammen.

23.
Netzwerk und Koordination zu namhaften Spezialisten anderer medizinischer Fachrichtungen für besondere Fragestellungen und Behandlungen.

24.
Eigenes Zahntechniklabor (Mitglied der „dental excellence group“) mit 2 Zahntechnikmeistern und 2 Zahntechnikerinnen für anspruchsvollen und ästhetischen Zahnersatz der Extraklasse.

25.
Hohe Mitarbeiterzufriedenheit.

26.
Hochmotivierte Mitarbeiter, die ihren Beruf als Berufung sehen.

27.
Kontinuierliche Schulungen unserer Mitarbeiter.

28.
Ehrlich gelebtes Qualitätsmanagement.

29.
Kontinuierliche Fortbildungen sichern Ihnen stets Behandlungen auf aktuellstem Stand der zahnmedizinischen Wissenschaft.

30.
Fürsorgliche Betreuung in jeder Altersgruppe – vom ersten Milchzahn an.

31.
Die Gesunderhaltung Ihrer Zähne und die Vermeidung von Erkrankungen der Mundhöhle sind uns ein echtes Anliegen – Unser Prophylaxe-Team mit vier bestens ausgebildeten Mitarbeiterinnen entfernen bei der Professionellen Zahnreinigung (PZR) sanft und gründlich schädliche bakterielle Ablagerungen und Verfärbungen und geben Ihnen wertvolle Tipps für die Mundhygiene – so können Sie ein Leben lang ein strahlend weißes Lächeln zeigen.

32.
Attraktive Teilzahlungsmodelle, damit Ihr Traum von den perfekten Zähnen bald Wirklichkeit wird.

33.
Kompetente Hilfestellungen bei Fragen bezüglich Erstattung Ihrer Behandlungskosten und bei der Kommunikation mit Ihrer Krankenversicherung.

aerzteteam

ÄRZTETEAM

DR. MED. DENT. MICHAEL KAISER

DR. MED. DENT. MICHAEL KAISER

SPEZIALIST FÜR PROTHETIK (DGPro)
IMPLANTOLOGIE, PARODONTOLOGIE
View Details
DR. MED. DENT. YVONNE WAIBEL

DR. MED. DENT. YVONNE WAIBEL

FACHÄRZTIN FÜR ORALCHIRURGIE
CURRICULUM ENDODONTIE (APW)
View Details
DR. MED. DENT. ANNE CATHRIN KAISER

DR. MED. DENT. ANNE CATHRIN KAISER

SPEZIALISTIN FÜR PROTHETIK (DGPRO)
ÄSTHETISCHE RESTAURATION
View Details
DR. MEDIC. MONICA CRETU

DR. MEDIC. MONICA CRETU

CURRICULUM PROTHETIK (APW)
PARODONTOLOGIE, ALLGEMEINE ZAHNMEDIZIN
View Details
DR. MED. DENT. BERNHARD FUCHS

DR. MED. DENT. BERNHARD FUCHS

SPEZIALIST FÜR FUNKTIONSDIAGNOSTIK UND -THERAPIE (DGFDT)
IMPLANTOLOGIE, PARODONTOLOGIE
View Details
DR. MED. ANDREAS FUCHS

DR. MED. ANDREAS FUCHS

FACHARZT FÜR CHIRURGIE
ÄSTHETISCHE GESICHTSKORREKTUREN, BOTULINUMTOXIN
HYALURONSÄURE
View Details
PROF. DR. DR. KONRAD WANGERIN

PROF. DR. DR. KONRAD WANGERIN

FACHARZT FÜR MUND-, KIEFER- UND GESICHTSCHIRURGIE
PLASTISCHE OPERATIONEN
View Details
DR. MED. DENT. MICHAEL KAISER

DR. MED. DENT. MICHAEL KAISER

SPEZIALIST FÜR PROTHETIK (DGPro)
IMPLANTOLOGIE, PARODONTOLOGIE

VITA

Dr. med. dent. Michael Kaiser
Zertifizierter Spezialist für Prothetik (DGPro)

Tätigkeitschwerpunkte:
• Umfangreiche/komplexe (implantat-) prothetische und
ästhetische (A –Z) Versorgungen

• Minimalinvasive Implantatchirurgie
(seit 2001: 3D Computer Navigation)

• Knochenaufbauten (Sinuslifts, Knochenspreizungen,
laterale/vertikale Augmentationen etc.)

• Parodontologie/ästhetische Parodontalchirurgie

• Minimalinvasive vollkeramische Restaurationen

Mitglied in verschiedenen Fachgesellschaften
(u. a. DGZMK, DGPro, GAK)

1971:
geboren in Freiburg

1978 – 1991:
Schule in Freiburg

1991 – 1993:
Zivildienst
Universitätsklinikum Freiburg
Klinik für Mund-, Kiefer und Gesichtschirurgie
Station Eschler
Direktor: Prof. Dr. Wilfried Schilli

1993 – 1999:
Studium/ Staatsexamen
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Abschlussnote: sehr gut

1999 – 2001:
Angestellter Zahnarzt
Praxis Dr. Stefan Seifert, Freiburg

2002:
Promotion
„Bedeutung der (Schneide-) Zahnbreiten in
der Ätiologie der Angle Klasse II/2“
Universitätsklinikum Freiburg
Klinik für Kieferorthopädie
Direktor: Prof. Dr. Irmtrud Jonas

2001 – 2005:
Universitäre Spezialisierung (DGPro) in Prothetik
(3-Jahres Programm) als wissenschaftliche Mitarbeiter
Ausbildung in Implantologie und Parodontologie
Referententätigkeit
Universitätsklinikum Freiburg
Klinik für Zahnärztliche Prothetik
Direktor: Prof. Dr. Dr. h. c. Jörg R. Strub

2005 – 2008:
selbständig als Zahnarzt
Schwerpunkt Implantate/Implantatprothetik (3D Navigation)
Privatpraxis Clinica Dental Cap Negret
Altea, Spanien

seit 2008:
selbständig als Zahnarzt
KAISER & WAIBEL ZAHNMEDIZIN
Leonberg

Publikationen:
Kaiser M, Reule T: Rehabilitation nach Periimplantitis und Explantation. Die Chirurgische und Prothetische Neuversorgung eines stark atrophierten Unterkiefers – Ein Fallbericht. Implantologie 15(1): 55-68 (2007)

Kaiser M, Wassermann A, Strub J R: Klinische Langzeitresultate von VITA In-Ceram Classic: Eine systematische Übersichtsarbeit. Schweiz Monatsschr Zahnmed 116: 120-128 (2006)

Sonstiges:
Kontinuierliche/zahllose wissenschaftliche Fortbildungen vor allem im Bereich Implantologie, Parodontolgie und Ästhetik

JAMEDA

LideaL-KAISER_WAIBEL-Frame-ÄRZTETEAM-M-KAISER-02

DR. MED. DENT. YVONNE WAIBEL

DR. MED. DENT. YVONNE WAIBEL

FACHÄRZTIN FÜR ORALCHIRURGIE
CURRICULUM ENDODONTIE (APW)

VITA

Tätigkeitschwerpunkte:
• Oralchirurgie
• Endodontie – Wurzelkanalbehandlungen
(Mikroskop, NiTi, Thermoplastische Füllung etc.)

Mitglied in verschiedenen Fachgesellschaften
(u. a. DGZMK, BDO, DGI, APW, DGZ)

1969:
Geboren in Aalen

1976 – 1989:
Schule in Schwäbisch Gmünd

1989 – 1991:
Ausbildung zur MTA
Fachhochschule Prof. Dr. Grübler
Isny

1991 – 1997:
Studium/ Staatsexamen
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

1997 – 1999:
Angestellte Zahnärztin
Praxis Dr. Thomas Trautwein
Bietigheim-Bissingen

1999:
Promotion
„Ultraschalldiagnostik in der Implantologie“
Universitätsklinikum Freiburg
Klinik für Zahnerhaltungskunde und Parodontologie
Direktor: Prof. Dr. Gisbert Krekeler

2000 – 2003:
Fachzahnarztausbildung
Katharinenhospital Stuttgart
Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie
Direktor: Prof. Dr. Dr. Dieter Weingart

2004 – 2006:
Angestellte Zahnärztin (Oralchirurgie)
Praxis Dr. Martin Keweloh
Mutlangen

seit 2006:
Selbständig als Zahnärztin
KAISER & WAIBEL ZAHNMEDIZIN
Leonberg

Sonstiges:
Kontinuierliche/zahllose wissenschaftliche Fortbildungen vor allem im Bereich Endodontie.

JAMEDA

LideaL-KAISER_WAIBEL-Frame-ÄRZTETEAM-Y-WAIBEL-02

DR. MED. DENT. ANNE CATHRIN KAISER

DR. MED. DENT. ANNE CATHRIN KAISER

SPEZIALISTIN FÜR PROTHETIK (DGPRO)
ÄSTHETISCHE RESTAURATION

VITA

Dr. med. dent. Anne Cathrin Kaiser
Zertifizierte Spezialistin für Prothetik (DGPro)

Tätigkeitschwerpunkte:
• umfangreiche prothetische und ästhetische Versorgungen

• vollkeramische Restaurationen

• direkte Frontzahnrestaurationen und Stellungskorrekturen mit Komposit

• Endodontie – Wurzelkanalbehandlungen
(Mikroskop, NiTi, Thermoplastische Füllung etc.)

Mitglied in verschiedenen Fachgesellschaften
(DGZMK, DGPro, GAK)

1976:
geboren in Villingen-Schwenningen

1982 – 1995:
Schule in Rottweil

1995 – 2000:
Studium/ Staatsexamen
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

2000 – 2006:
Universitäre Ausbildung/Spezialisierung (DGPro) in
Prothetik (3-Jahres Programm)
als wissenschaftliche Mitarbeiterin
Universitätsklinikum Schleswig-Holstein Campus Kiel
Klinik für Zahnärztliche Prothetik, Propädeutik und Werkstoffkunde
Direktor: Prof. Dr. M. Kern

Universitätsklinikum Freiburg
Klinik für Zahnärztliche Prothetik
Direktor: Prof. Dr. Dr. h. c. Jörg R. Strub

2006 – 2008:
Selbständig als Zahnärztin
Privatpraxis Clinica Dental Cap Negret
Altea, Spanien

seit 2012
Angestellte Zahnärztin
KAISER & WAIBEL ZAHNMEDIZIN
Leonberg

Publikationen:
Quaas AC, Heide S, Freitag S, Kern M: Influence of metal cleaning methods on the resin bond strength to NiCr alloy. Dent Mater 21, 192-200 (2005)

Quaas A, Kern M: Reparatur von Kronen- und Brückenprovisorien. Klinisches Vorgehen step by step. Quintessenz 56, 39-46 (2005)

Wolfart S, Quaas AC, Freitag S, Kropp P, Kern M: Subjective and objective perception of upper incisors. J Oral Rehabil. 2006;33(7):489-95

Quaas AC, Yang, B, Kern M: Panavia F 2.0 bonding to contaminated zirconia ceramic after different cleaning procedures. Dent Mater (2007);23(4):506-12

Yang B, Scharnberg M, Wolfart S, Quaas AC, Ludwig K, Kern M: Influence of contamination on bonding to zirconia ceramic. J Biomed Mater Res B Appl Biomater. 2006

Wolfart S, Quaas AC, Freitag S, Kropp P, Gerber WD, Kern M: General well-being as an important co-factor of self-assessment of dental appearance. Int J Prosthodont. 2006;19(5):449-54

Sonstiges:
Kontinuierliche wissenschaftliche Fortbildungen vor allem im Bereich Ästhetik.

JAMEDA

LideaL-KAISER_WAIBEL-Frame-ÄRZTETEAM-AC-KAISER-02

DR. MEDIC. MONICA CRETU

DR. MEDIC. MONICA CRETU

CURRICULUM PROTHETIK (APW)
PARODONTOLOGIE, ALLGEMEINE ZAHNMEDIZIN

VITA

Dr. medic Monica Cretu
Zertifiziert fortgebildet in Prothetik (Curriculum der APW)
Zertifiziert fortgebildet in Parodontologie (IPI München)

Tätigkeitschwerpunkte:
• Parodontologie

• prothetische und ästhetische Versorgungen

• Allgemeine Zahnmedizin

• Endodontie – Wurzelkanalbehandlungen
(Mikroskop, NiTi, Thermoplastische Füllung etc.)

Mitglied in verschiedenen Fachgesellschaften
(u. a. DGZMK, DGPro, GAK, APW)

1985:
geboren in Vaslui, Rumänien

1991 – 2003:
Schule in Vaslui, Rumänien

2003 – 2009:
Studium/ Staatsexamen/Promotion
Gr. T. Popa Universität Jassy, Rumänien
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

2010 – 2012:
Angestellte Zahnärztin (Assistenzarztzeit)
Praxis Dr. Catalin Sima, Mühlheim a. d. Donau

2012 – 2014:
Angestellte Zahnärztin
Praxis Dr. Alexandra Rudolph & Axel Rudolph M. Sc., Ober-Ramstadt

seit 2014:
Angestellte Zahnärztin
KAISER & WAIBEL ZAHNMEDIZIN
Leonberg

Sonstiges:
Kontinuierliche wissenschaftliche Fortbildungen vor allem im Bereich Endodontie.

JAMEDA

LideaL-KAISER_WAIBEL-Frame-ÄRZTETEAM-M-CRETU-02

DR. MED. DENT. BERNHARD FUCHS

DR. MED. DENT. BERNHARD FUCHS

SPEZIALIST FÜR FUNKTIONSDIAGNOSTIK UND -THERAPIE (DGFDT)
IMPLANTOLOGIE, PARODONTOLOGIE

VITA

Dr. med. dent. Bernhard Willi Fuchs
Zertifizierter Spezialist für Funktionsdiagnostik und -therapie (DGFDT)

Tätigkeitschwerpunkte:
• Implantologie

• Parodontologie

• Funktionsdiagnostik und -therapie

• Allgemeine Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde

Mitglied in verschiedenen Fachgesellschaften
(u. a. APW, DGZMK, DGFDT, DGP, DGI, GAK)

1943:
Geburt

1969:
Promotion

1971:
Praxisgründung

1988 – 1995:
Vorsitzender des Gnathologischen Arbeitskreises Stuttgart (GAK)
Fortbildungsreferent der Bezirkszahnärztekammer Stuttgart

1995 – 2003:
Vorsitzender des Direktoriums der Akademie
Praxis und Wissenschaft (APW)

1996 – 2007:
Mitglied des Vorstandes der Deutschen Gesellschaft
für Zahn-, Mund und Kieferheilkunde (DGZMK)

seit 1999:
Ehrenvorsitzender des Gnathologischen
Arbeitskreises Stuttgart (GAK)

2003 – 2007:
Vizepräsident der Deutschen Gesellschaft für
Zahn-, Mund und Kieferheilkunde (DGZMK)

seit 2007:
Ehrenvorsitzen der Deutschen Gesellschaft für
Funktionsdiagnostik und -therapie(DGFDT)

2012:
Auszeichnung mit der „goldenen Ehrennadel“ der Deutschen
Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK)

1/2015:
Ausscheiden aus der Partnerschaftsgesellschaft
FUCHS KAISER WAIBEL ZAHNMEDIZIN
Zahnärztliche Berufsausübung im Rahmen der Spezialgebiete

JAMEDA

LideaL-KAISER_WAIBEL-Frame-ÄRZTETEAM-B-FUCHS-02

DR. MED. ANDREAS FUCHS

DR. MED. ANDREAS FUCHS

FACHARZT FÜR CHIRURGIE
ÄSTHETISCHE GESICHTSKORREKTUREN, BOTULINUMTOXIN
HYALURONSÄURE

VITA

Dr. med. Andreas Fuchs
Facharzt für Chirurgie

Tätiglkeitsschwerpunkte:
(Praxis KAISER & WAIBEL ZAHNMEDIZIN)

• Ästhetische Gesichtskorrekturen
• Botolinumtoxin
• Hyaluronsäure

1968:
geboren in Stuttgart

1974 – 1987:
Schule in Heimsheim und Weil der Stadt

1987 – 1988:
Wehrdienst in Würzburg und Karlsruhe

1989 – 1992:
Studium der Zahnmedizin
Freie Universität Berlin

1993 – 1995:
Studium der Humanmedizin
Universität Leipzig

1996 – 2000:
Studium der Humanmedizin
Universität Heidelberg

2000 – 2003:
AiP (Arzt im Praktikum)
Klinik für Mund-, Kiefer, und Gesichtschirurgie
Marienhospital Stuttgart

2004 – 2013:
Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinchirurgie
KH Vaihingen-Enz
Enzkreisklinik Mühlacker ( seit 2007)

2013:
Ernennung zum Facharzt für Chirurgie

JAMEDA

LideaL-KAISER_WAIBEL-Frame-ÄRZTETEAM-A-FUCHS-03

PROF. DR. DR. KONRAD WANGERIN

PROF. DR. DR. KONRAD WANGERIN

FACHARZT FÜR MUND-, KIEFER- UND GESICHTSCHIRURGIE
PLASTISCHE OPERATIONEN

VITA

Prof. Dr. Dr. Konrad Wangerin
Facharzt für Mund-, Kiefer- und
Gesichtschirurgie und Plastische Operationen

Tätiglkeitsschwerpunkte:
(Praxis KAISER & WAIBEL ZAHNMEDIZIN)

• Umfangreiche Knochenaugmentationen
• Korrekturen von Kieferfehlstellungen
• Plastisch-ästhetische Gesichtschirurgie

1969 – 1978:
Studium der Medizin und Zahnmedizin
Universität Münster
Universität Köln
TU München
LMU München

1975:
Staatsexamen Medizin

1978:
Staatsexamen Zahnmedizin

1979 – 1981:
Assistenzarzt
Klinik für Mund-, Kiefer, und Gesichtschirurgie
LMU München

1981 – 1990:
Assistenzarzt und Oberarzt
Klinik für Mund-, Kiefer, und Gesichtschirurgie
Universität Kiel

1988:
Habilitation im Fachgebiet Mund-, Kiefer, und Gesichtschirurgie
Universität Kiel

1990 – 2001:
Ärztlicher Direktor
Klinik für Mund-, Kiefer, und Gesichtschirurgie
Marienhospital Stuttgart

1994:
apl. Prof.
Universität Kiel

2002 – 2011:
Ärztlicher Direktor
Klinik für Mund-, Kiefer, und Gesichtschirurgie
Marienhospital Stuttgart

2002:
Dr. h. c.
Universität Klausenburg, Rumänien

2011 – 2013:
Leitender Arzt
Klinik für Gesichts-, Kiefer, und Wiederherstellungschirurgie
Paracelsus-Krankenhaus Ruit

Seit 2014:
Niederlassung in Gemeinschaftspraxis
Beniashvilli/Wangerin Schorndorf

Sonstiges:
Nationale und internationale Vortragstätigkeit, Autor von multiplen Publikationen.

JAMEDA

LideaL-KAISER_WAIBEL-Frame-ÄRZTETEAM-K-WANGERIN-02

fakten-ueber-uns

FAKTEN ÜBER UNS

773

HÄNDEDESINFEKTION AM TAG

217

 TASSEN KAFFEE IN DER WOCHE

9651

 STRAHLEND SAUBERE ZÄHNE IM MONAT

21743

 LÄCHELN IM JAHR

machen-sie-einen-termin-mit-uns-aus
MEHR INFOS ? KONTAKTIEREN SIE UNS !
get-connected

IMMER UP2DATE

leistungen

LEISTUNGEN

netzwerk

NETZWERK

ueberweiser

ÜBERWEISER

Liebe Kolleginnen und Kollegen, mit unserem breit aufgestellten Spezialistenteam unterstützen wir Sie sehr gerne in der Therapie Ihrer Patienten. Profitieren Sie von unserer Kompetenz in Bereichen der modernen Zahnmedizin, die Sie gegebenenfalls nicht oder noch nicht in vollem Umfang in Ihrer Praxis integriert haben – Sie erhöhen damit die Sicherheit und das Spektrum Ihrer eigenen Therapie und somit die Zufriedenheit Ihrer Patienten. Bei Patienten, die Sie direkt an uns überwiesen haben, führen wir ausschließlich die besprochenen Maßnahmen durch und überweisen sie anschließend wieder zu Ihnen zurück – ein Versprechen, das Vertrauen schafft.

Der Vorteil für sie als Überweiser von endodontischen Behandlungen bzw. Problemen liegt darin, dass wir gegenüber konventionellen Verfahren eine wesentlich erhöhte Langzeitprognose der behandelten Zähne und dementsprechend Ihrer Prothetik erreichen können. Diesen Vorteil erreichen wir unter anderem durch folgende Maßnahmen.

1.
Prätherapeutische Einschätzung der Durchführbarkeit und der Prognose im Hinblick auf die von Ihnen später geplante prothetischen Versorgung.

2.
Endodontische Behandlungen auf höchstem Niveau nach aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen.

3.
Mikroskopgestützte Behandlung mit modernsten Geräten und Instrumenten (Überwiegend „Ein-Patienten-Instrumente“)

4.
Konsequent aseptisches Vorgehen:
– ggf. Beseitigung von „Leakage“ durch dentinadhäsive Aufbaufüllungen und oder provisorische Kronen
– obligate Anwendung von Kofferdam
– adhäsiver Verschluss nach jeder Sitzung

5.
Beseitigung von Obliterationen, Pulpensteinen oder Dentikeln.

6.
Dreidimensionale Aufbereitung und Desinfektion der Kanalsysteme inklusive Isthmen etc.

7.
Dichte Dreidimensionale / thermoplastische Wurzelfüllung.

8.
Abschließend adhäsiver Verschluss.

Als Überweiser von oralchirurgischen Behandlungen können Sie auf unserer langjährigen klinischen Erfahrung bauen. Über die Jahre haben wir immer sanftere OP-Methoden entwickelt – hier kommt unsere Kompetenz bei minimalinvasiven Techniken z. B. aus den Bereichen Implantologie, PA-Chirurgie, ästhetischer Weichgewebechirurgie oder kieferorthopädischer Gaumenimplantate zum tragen – Ihre Patienten werden es Ihnen danken!

1.
Alle gängigen oralchirurgischen Behandlungen können durchgeführt werden – von A wie Analgosedierung bei der operativen Entfernung schwieriger Weisheitszähne bis Z wie Zystektomien.

2.
Nach Überweisung Ihres Patienten, erfolgt eine gründliche präoperative Untersuchung mit Einschätzung von Durchführbarkeit, Alternativen, Prognose und Risiko des gewünschten Eingriffes.

3.
Ein ausführliches Aufklärungsgespräch mit verlässlicher Kostenaufklärung (bei Privatleistungen) schafft Sicherheit und Vertrauen.

4.
Mit modernster DVT Technologie können schwierige anatomische Situationen (z. B. komplizierte „Nervlage“ UK 8er) vorab „entschärft“ werden (Zugangsstrategie) oder eine zielgerichtete Analyse bei komplexen Fragestellungen bzw. Zweitmeinungen erfolgen.

5.
Die Eingriffe können zumeist problemlos in Lokalanästhesie aber wahlweise auch in Analgosedierung oder in Vollnarkose durchgeführt werden (erfahrenes Anästhesisten –Team).

6.
Alle Eingriffe erfolgen so minimalinvasiv wie möglich – Lupenbrille, OP-Mikroskop, Piezosurgery und mikrochirurgisches Instrumentarium etc. sind unsere „Grundausstattung“.

7.
Eine maßgeschneiderte Medikation reduziert postoperative Beschwerden auf ein Minimum.

8.
Mit der letzten Nachkontrolle erfolgt die Rücküberweisung mit einem detaillierten Abschlussbericht.

Beim Thema Implantate können Sie und Ihre Patienten auf unsere bald zwanzigjährige implantologische und prothetische Kompetenz vertrauen – gerade auch in komplexen Fällen. Durch unsere „Schweizer Ausbildung“ (Prof. Jörg R. Strub) leben wir leidenschaftlich Präzision – Ästhetik – Nachhaltigkeit und streben jeweils das individuell erreichbare Optimum an.

1.
D Implantatplanung, navigierte Implantation, Flapless-Surgery, Knochenaufbau, Sinuslift, Piezosurgery, Plasma R, Funktionalisierung von Implantatoberfächen, Sofortimplantation, Platform Switching, Mikrochirurgie, rote Ästhetik, PRF – beschleunigte Heilung, Sofortversorgung, Periimplantitistherapie oder Sofortbelastung sind Begriffe unserer täglichen Arbeit – sprechen Sie uns einfach an!

2.
Wir wissen über die aktuellsten wissenschaftlichen Erkenntnisse Bescheid und können genau sagen, was sich langfristig bewährt und was nicht.

3.
Nach Überweisung Ihres Patienten, erfolgt eine genaue Analyse des gesamten Gebisses mit Einschätzung der Prognosen aller verbliebenen Zähne. Das individuelle Wunschergebnis wird definiert und die notwendigen Schritte über ein „Backwardplanning abgeleitet.

4.
n einem ausführlichen Aufklärungsgespräch werden Durchführbarkeit, Alternativen, Kosten, Prognose und Risiken diskutiert – da wir nicht rein chirurgisch/implantologisch ausgerichtet sind, können wir immer auch mögliche prothetische Alternativen zum Implantat aufzeigen (z. B. Zahnerhalt, vollkeramische Einflügel-Adhäsivbrücken, Brücken, Prothesen etc.).

5.
Mit modernster DVT Technologie können schwierige anatomische Situationen (Knochenangebot, Nervlage, Sinusanatomie etc.) vorab detailliert eingeschätzt und „entschärft“ werden (OP-Strategie).

6.
3D geführte Implantationen bieten hier unschlagbare Vorteile: sanft – sicher – exakt! Alle Eingriffe erfolgen so minimalinvasiv wie möglich – Lupenbrille, OP-Mikroskop, Piezosurgery und mikrochirurgisches Instrumentarium etc. sind unser „Grundbesteck“.

7.
Die Eingriffe können zumeist problemlos in Lokalanästhesie aber wahlweise auch in Analgosedierung oder in Vollnarkose durchgeführt werden (erfahrenes Anästhesisten –Team).

8.
Eine maßgeschneiderte Medikation reduziert postoperative Beschwerden auf ein Minimum.

9.
Mit der letzten Nachkontrolle erfolgt die Rücküberweisung mit einem detaillierten Abschlussbericht.

Neben der Übernahme vollständiger PA Therapien unterstützen wir regelmäßig unsere Überweiser mit Maßnahmen der Ästhetischen Parodontalchirurgie. Es werden verschiedenste Techniken der Mikrochirurgie angewendet. – sprechen Sie uns einfach an!

1.
Alle wissenschaftlich fundierten Behandlungen (i. B. mikrochirurgiesche Techniken) im Bereich Parodontologie können routiniert durchgeführt werden.

2.
Wir wissen über die aktuellsten wissenschaftlichen Erkenntnisse Bescheid und können genau sagen, was sich langfristig bewährt und was nicht.

3.
Nach Überweisung Ihres Patienten, erfolgt eine genaue Analyse des gesamten Gebisses mit Einschätzung der Möglichkeiten.

4.
In einem ausführlichen Aufklärungsgespräch werden Durchführbarkeit, Alternativen, Kosten, Prognose und Risiken diskutiert.

5.
Es wird immer ein möglichst minimalinvasives Vorgehen angestrebt: so geschlossen, wie möglich – so offen, wie nötig!

6.
In der systematischen PA-Therapie kommen häufig Markerkeimtests, MikrochirurgischeAccess Flaps (MAF), regenerativen Maßnahmen mit Schmelzmatrixproteinen/Emdogain und eine zielgerichtete Antibiose zum Einsatz.

7.
Im Bereich Ästhetischer Parodontalchirurgie haben wir eine langjährige Expertise und führen regelmäßig Rezessionsdeckungen, Freie Schleimhauttransplantate (FST), Einstellungen der Biologischen Breite (ARF), Bindegewebetransplantate (BGT) (z. B. Weichgewebeverdickung für natürlich wirkende Pontics) oder die Wiederherstellung eines harmonischen/girlandenförmigen Zahnfleischverlaufs für eine optimale Frontzahnästhetik etc. durch.

8.
Die Eingriffe können zumeist problemlos in Lokalanästhesie aber wahlweise auch in Analgosedierung oder in Vollnarkose durchgeführt werden (erfahrenes Anästhesisten –Team).

Neben den üblichen oralchirurgischen Maßnahmen (Extraktionen, Freilegungen verlagerter Zähne, Zystektomien etc.), DVT Untersuchungen und speziell ausgerichteter Prophylaxe-Programme, inserieren wir für Kieferorthopäden/-innen routiniert Minischrauben und Gaumenimplantate zur skelettalen Verankerung.

1.
Minischrauben und Gaumenimplantate können in einem kleinen chirurgischen Eingriff minimalinvasiv (3D-Computer Navigation) und praktisch schmerzfrei eingesetzt werden (s. DVT).

2.
Extraktionen, Freilegungen verlagerter Zähne, Zystektomien etc. erfolgen so minimalinvasiv wie möglich – Lupenbrille, OP-Mikroskop, Piezosurgery und mikrochirurgisches Instrumentarium etc. sind unsere „Grundausstattung“.

3.
Die Eingriffe können zumeist problemlos in Lokalanästhesie aber wahlweise auch in Analgosedierung oder in Vollnarkose durchgeführt werden (erfahrenes Anästhesisten –Team).

4.
Nach Überweisung Ihres Patienten, erfolgt eine genaue Analyse des gesamten Gebisses mit Einschätzung der Möglichkeiten.

5.
In einem ausführlichen Aufklärungsgespräch werden Durchführbarkeit, Alternativen, Kosten, Prognose und Risiken diskutiert.

6.
Eine maßgeschneiderte Medikation reduziert postoperative Beschwerden auf ein Minimum.

7.
Mit der letzten Nachkontrolle erfolgt die Rücküberweisung mit einem detaillierten Abschlussbericht.

KONTAKT

VIELEN DANK FÜR IHREN BESUCH - BLEIBEN SIE MIT UNS CONNECTED UND UP2DATE!